Messanleitung

Halsbänder

Damit dein Traumhalsband auch richtig passt, findest du hier eine Schritt-für-Schritt Messanleitung. 

  1. Ziehe deinem Hund ein gut passendes Halsband an und schaue, an welcher Stelle des Halses dieses sitzt. Nun zieh ihm das Halsband wieder aus und lege an eben dieser Stelle ein Maßband locker aber anliegend um den Hals.
  2. Anschließend messe den Halsumfang an der schmalsten Stelle direkt hinter den Ohren.
  3. Bei Zugstopphalsbändern benötigen wir noch den Kopfumfang vor den Ohren.

Alternativ kann auch das Innenmaß des geschlossenen Halsbandes abgenommen werden. Lege hierfür das Maßband dicht in das Halsband und messen den Umfang an der Innenseite.

Achtung: Bitte messe nicht das offene Halsband, oder den Außenumfang des geschlossenen Halsbandes, da hierbei das Maß je nach Materialstärke um einige Zentimeter abweichen kann. 

Bist du trotzdem unsicher, welche Halsbandgröße dein Hund benötigt? Dann hast du die Möglichkeit unseren kostenlosen Halsbandservice zu nutzen: Nach der Bestellung deines Halsbandes sende ich dir ein Messhalsband zu, das du deinem Hund anprobieren kannst. Dann kannst du ganz einfach die Nummer des verschallten Loches markieren. 

Anschließend wird das Halsband einfach mit dem beiliegenden Rücksendeschein zurückgeschickt. So können Messfehler vermieden werden und dein Wunschhalsband passt perfekt!

Wenn du diesen Service nutzen möchten, dann schreibe dies bitte in das Feld „Anmerkungen“ beim Bestellvorgang.

Bitte beachte, dass dieser Service nur innerhalb von Deutschland angeboten wird.

Gürtel

Um die passende Gürtellänge zu bestimmen, misst du mit einem Maßband den Hüftumfang an der Stelle, an der der Gürtel sitzen soll. Am besten trägst du hierfür deine Lieblingshose und misst direkt durch die Gürtelschlaufen. 

Kopfstücke

Ziehe deinem Pferd ein gut sitzendes Kopfstück an. Messe nun mit einem Maßband unter dem Kopfstück von einem Gebissring über das Genick zum anderen Gebissring. Dieses Maß ist das Überkopfmaß deines Pferdes.